Gesundheit

Kooperierende Ärzt*innen
Netzwerk
Fachtage
Aktuelles
Links
Gewinn Gesundheit Wuppertal
Fachtage

2016
(Mit)erlebte Häusliche Gewalt und Kindeswohl
Interventionsmöglichkeiten in Medizin und Familienrecht
24.02.2016
Erschreckend deutlich wurde, dass miterlebte Häusliche Gewalt bei Kindern die gleichen gesundheitlichen Folgen auslöst wie selbst erlebte Gewalt. In 80-90% der Fälle, in denen Frauen Häusliche Gewalt erleben, sind Kinder anwesend oder beteiligt. Die Kinder wachsen in einer Atmosphäre der Gewalt und Demütigung auf und lernen zerstörerische Verhaltensmuster in Beziehungen. Frühzeitige Intervention in den Familien durch alle beteiligten Institutionen, sowie die Stärkung und Durchsetzung der Rechte der Kinder sind notwendige Maßnahmen in der Unterstützung Gewalt belasteter Frauen und ihrer Kinder.

Vortrag Prof. Dr. Ludwig Salgo: Kindeswohl bei häuslicher Gewalt
Kritische Einschätzung familiengerichtlicher und jugendhilferechtlicher Interventionen

Vortrag Marion Steffens: Gewaltgeprägt??
Chancen zur Förderung kindlicher Gesundheit und Entwicklung bei Häuslicher Gewalt
Kompetenzzentrum Frauen und Gesundheit NRW


2014
"Nicht nur seine Schläge verletzen"
Psychische Gewalt und ihre Folgen
02.04.2014

2010
Gewalt an Frauen und die gesundheitlichen Folgen
Ausmaß – Folgen – Konsequenzen
Eine Herausforderung für das Gesundheitssystem Wuppertal
03.11.2010

2004
Gewalt an Frauen und die gesundheitlichen Folgen
Eine Herausforderung für das Gesundheitssystem
10.11.2004